20:46 - Sonntag Juni 25, 2017

Soros Fund Management LLC – Portrait

Soros Fund Management LLC ist eine amerikanische Hedgefund-Verwaltungsgesellschaft, die 1969 von George Soros gegründet wurde. Sie verwaltet die privaten Hedgefunds der Quantum Group of Funds, deren Sitz sich auf Curaçao und den Cayman Inseln befindet.

Die Gesellschaft gilt als eine der renditestärksten in der Hedgefund-Branche und konnte seit der Gründung einen durchschnittlichen Ertrag von 20 Prozent pro Jahr erwirtschaften. Insgesamt konnte das Unternehmen von 1973 bis 2010 Gewinne in Höhe von 32 Milliarden Dollar erzielen. Mit einem verwalteten Vermögen von 27,9 Milliarden Dollar war Soros Fund Management 2011 auf Platz 6 in der Top100-Liste des Institutional Investor Magazins gelistet.

„The man who broke the Bank of England“
Bekannt wurde George Soros durch die Wette gegen das britische Pfund, welches er für überbewertet hielt: Er setzte das komplette Vermögen des Quantum Fonds ein um britische Pfund gegen Deutsche Mark leer zu verkaufen.

Die Bank of England legte zu dieser Zeit die Wechselkurse fest und versuchte zunächst mit Zinserhöhungen gegenzusteuern. Schlussendlich musste England aber aus dem Europäischen Währungssystem (EWS) austreten und das Pfund verlor in den nächsten fünf Wochen rund 15 Prozent gegenüber der Deutschen Mark.

Die Spekulation brachte dem Quantum Funds einen Milliardengewinn in nur einer Woche und George Soros den Titel „The man who broke the Bank of England“ ein.

Bildquelle: Flickr by World Economic Forum

Filed in: Hedgefonds